Programminhalte für den Kultursommer 2021 anbieten

Wo möchtest du auftreten? Welche Bühne möchtest du gerne bespielen? Melde dich mit deinem Programmbeitrag an und du wirst an die jeweiligen Spielort-Verantwortlichen weitergeleitet. Außerdem kannst du über das Formular auch ein eigenes Mikroprojekt beantragen.

P.S. freischaffende Künstlerinnen und Künstler können noch immer Anträge für ein Arbeitsstipendium bei der IB stellen. Mehr Infos dazu.

Spielorte Stadtplan 20.04.2021
Spielorte / Stand: 20.04.2021
  • Antragsberechtigt sind juristische Personen und natürliche Personen ab 18 Jahren die dauerhaft in der Region Magdeburg leben oder arbeiten bzw. hier ansässig sind.
  • Anträge können ab sofort und bis maximal 10. September 2021 gestellt werden.
  • Alle Mikroprojekte müssen in Magdeburg bis spätestens 25. September 2021 umgesetzt werden.
  • Alle Mikroprojekte müssen grundsätzlich im öffentlichen Raum im Freien stattfinden.
  • Der Antragsteller gewährleistet die Einhaltung der jeweils gültigen Covid-19-bedingten Hygienerichtlinien. Hierbei wird gerne Hilfe von Seiten des Organisationsbüros geleistet.
  • Bei Bewilligung kommt ein Vertrag mit der Landeshauptstadt Magdeburg zustande der die Details regelt und bei dem auch die Fördergrundsätze der Bundeskulturstiftung für das Programm „Kultursommer“ zur Geltung kommen.
  • Für die Kalkulation und die Abrechnung des Projektes muss diese EXCEL-Tabelle benutzt werden: https://1drv.ms/x/s!AjKEb34LJifHgvwgX6J6441LwExClQ?e=c4CyrP
  • Die Antragstellung erfolgt ausschließlich über dieses Kontaktformular: https://www.netzwerk-freie-kultur.de/programm-fuer-kultursommer-2021/
  • Die Entscheidung wird mit Blick auf das Gesamtprogramm des Kultursommers Magdeburg gefällt. Über die Bewilligung entscheidet das Organisations-Team des Kultursommers bis spätestens 10 Tage nach Eingang des Antrags. Dieses Gremium besteht aus Vertretern der Freien Kulturszene Magdeburgs sowie dem Kulturbüro der Stadt Magdeburg.
  • Für alle Mikroprojekte stehen insgesamt 30.000 € zur Verfügung.
  • Die maximale Förderhöhe je Mikroprojekt beträgt 3.000 € Brutto.
  • Ein Anspruch auf Förderung besteht nicht.
  • Ansprechpartnerin ist Jacqueline Brösicke: kontakt@courageimvolksbad.de
Schreibe hier gerne einen Link hinein unter dem wir einen Eindruck deiner künstlerischen oder kulturellen Tätigkeit bekommen können. (Website, Youtube-Link, etc.)